Schritt 1:
Erstelle eine verschlüsselte Nachricht und erhalte einen Link. (Hierfür verwenden wir den AES mit einer Schlüssellänge von 256 Bits, welcher für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen ist)

Schritt 2:
Kopiere den Link und sende Ihn der Person die deine Nachricht lesen darf.(So können Sie zB. vertrauliche Daten bei Whatsapp, Facebook oder Instagram versenden ohne das diese Im Verlauf bestehen bleiben.)

Schritt 3:
Die Nachricht wird sich nachdem sie gelesen wurde selbst zerstören.(Sollte niemand den Link mit Ihrem verschlüsselten privaten Text öffnen, dann wird er sich nach 48 Stunden selbst zerstören)








Restlose Löschung

Ihre sensibelen Daten wie zB. Zugangsdaten, Private Adressen, oder Passwörter zerstören sich nach dem ersten Öffnen selbst. Falls die Nachricht nicht geöffnet wurde, wird sie nach 48 Stunden automatisch gelöscht. Gelöschte Nachrichten können nicht wiederhergestellt werden und sind für immer vernichtet. Sie können also somit vertrauliche Texte auch per Whatsapp oder auf Social Media Plattformen versenden ohne das diese Daten im Verlauf bestehen bleiben oder von den Plattformen gelesen werden können.

Starke Verschlüsselung

Um Nachrichten vor fremden Blicken zu schützen wird jede Nachricht individuell verschlüsselt, genauso wie deine Verbindung zu uns. Hierfür verwenden wir den AES mit einer Schlüssellänge von 256 Bits, welcher für staatliche Dokumente mit höchster Geheimhaltungsstufe zugelassen ist. Der Advanced Encryption Standard (AES) ist eine Blockchiffre, die als Nachfolger des DES im Oktober 2000 vom National Institute of Standards and Technology (NIST) als US-amerikanischer Standard bekanntgegeben wurde. Es handelt sich um ein symmetrisches Verschlüsselungsverfahren, d. h. der Schlüssel zum Ver- und Entschlüsseln ist identisch. AES Verschlüsselungen sind eine weit verbreitete Art, um vertrauliche Nachrichten zu sichern. Egal, ob als Speicherverschlüsselung auf einem Datenträger oder als Transportverschlüsselung auf dem Weg vom Sender zum Empfänger, Verschlüsselungen sind aus dem modernen Umgang mit Daten nicht mehr wegzudenken. Die AES-Verschlüsselung wird an vielen Stellen eingesetzt, um effizient eine sichere Verschlüsselung von privaten Daten wie Passwörter zu ermöglichen. Im Jahr 1998 entwickelt und 2000 veröffentlicht, stellt die AES-Verschlüsselung den Nachfolger zur DES-Verschlüsselung (Data Encryption Standard) dar. Dieser wurde vorher und wird mitunter immer noch verwendet, um verschiedene Datensätze zu verschlüsseln. Aber wegen einer Begrenzung bei der Länge des kryptographischen Schlüssels bei DES wird die AES-Verschlüsselung heutzutage bevorzugt, wenn eine symmetrische Verschlüsselung verwendet werden soll.

Anonymität

Wir möchten dir eine möglichst anonyme und diskrete Kommunikation ermöglichen. Deshalbt speichern und verlangen wir von dir keinerlei personenbezogene Daten oder IP-Adressen. Zudem ist keine Registrierung nötig um selbstzerstörende Nachrichten zu verschlüsseln. Tempnotes ist ein Kommunikationssystem für den vertraulichen Austausch von E-Mail-ähnlichen Texte. Ein wesentliches Merkmal ist die Anonymisierung der privaten Nachrichten.

Optimiert für dein Smartphones

Damit du auch unterwegs so sicher wie möglich schreiben kannst, haben wir tempnotes.org auch für deine mobilen Geräte optimiert - schnellere Ladezeiten und automatische Bildschirmanpassung.